Nachschulung - wir beraten Sie gerne und professionell. Rufen Sie uns kostenlos aus ganz Österreich an: 0800 216 200
Nachschulung

Einfach zur Führerschein Nachschulung anmelden. Wir bieten verkehrspsychologische Nachschulungen an zahlreichen Standorten in Österreich. Wählen Sie Ihren optimalen Kursort. Sie können auch eine Email-Anfrage stellen - wir rufen Sie zurück.

Name:
Gewünschter Kursort:
Telefonnummer:
 

Nachschulung Preis
Nachschulungen für alkoholauffällige LenkerInnen: € 495,--
Nachschulungen für verkehrsauffällige LenkerInnen: € 495,--
Nachschulungen für drogenauffällige LenkerInnen: € 495,--
Nachschulungen nach dem Vormerksystem: € 198,--
Nachschulung Preis

Die Preise sind gemäß FSG-GV für alle Anbieter gleich.

Informationen zur Nachschulung: Eine Führerschein Nachschulung ist ein Kurs in Seminarform an insgesamt 4 Kursabenden, verteilt über vier Wochen. Das ist gesetzlich genau so festgelegt. Es werden gemeinsam Strategien erarbeitet, um in Zukunft einen Führerscheinentzug und einen Verkehrsunfall zu vermeiden. Die verkehrspsychologische Nachschulung ist somit keine Schulung im eigentlichen Sinn, sondern es wird in Form von Diskussionen die für Sie jeweils beste Lösung erarbeitet. Daher gibt es bei einer Nachschulung auch keine Prüfung. In entspannter Kursatmosphäre soll man sich in die Diskussion einbringen. Jeder, der den Kurs absolviert, erhält eine Bestätigung für die Führerscheinbehörde.

Wir beantworten Ihre Fragen

FAQs zur Nachschulung bei alles-führerschein.at:

1. Kann man bei einer Nachschulung durchfallen?
Bei einer Nachschulung gibt es keine Prüfung und man kann somit nicht durchfallen.

2. Was wird von mir bei der Nachschulung verlangt?
Sie müssen anwesend sein und in jener Intensität, die für Sie passend ist, mitdiskutieren. Es zählt also die Mitarbeit. Es ist Aufgabe und die Verantwortung des alles-führerschein.at-Kursleiters, Sie zur Diskussion anzuregen.

3. Wer leitet diese Kurse?
Unsere Nachschulungen werden von erfahrenen und freundlichen Verkehrspsychologen bzw. Verkehrspsychologinnen mit besonderer Schulung geleitet.

4. Wie ist die Stimmung in diesen Kursen?
Unsere Nachschulungskurse finden in freundlicher und offener Atmosphäre statt. Unsere Kundenbefragungen ergaben, dass über 90% der Kursteilnehmer bei alles-führerschein.at die Nachschulung als sinnvoll und nützlich erachten und sich wohl fühlen.

5. Kann man im Kurs Fragen stellen?
Ja, Sie haben genügend Zeit, Fragen zu stellen. Vertrauliche Themen kann man auch unter vier Augen mit dem Kursleiter erörtern.

6. Muss man sich auf den Kurs vorbereiten?
Es ist nicht notwendig, dass Sie sich auf den Kurs vorbereiten.

7. Bietet alles-führerschein.at den Bestpreis?
Sie bezahlen bei uns nur den gesetzlichen Mindestpreis. Weniger geht nicht.

8. Wie kann man sich eine Nachschulung vorstellen?
In einer Gruppe von 6 bis 10 Personen redet man über das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Die Diskussion wird von einem speziell ausgebildeten Verkehrspsychologen geleitet. Dieser unterliegt der gesetzlichen Verschwiegenheit. Somit ist Ihre Privatsphäre ebenso gewährleistet wir Ihr Datenschutz. Im Laufe der Kurssitzungen wächst üblicherweise die Vertrautheit und man kann seine eigenen Vorteile aus der Nachschulung besser erkennen. Es werden die Ursachen aus professioneller Sicht erläutert, die zum Verkehrsdelikt geführt haben. Darauf aufbauend erarbeitet man gemeinsam Lösungsstrategien für die Zukunft. Dadurch soll gewährleistet werden, dass Sie Ihren Führerschein auf Dauer erhalten können.

Die Meldung über den erfolgreichen Abschluss des Kurses an die Behörde erledigen wir für Sie. Wenn Sie sonstige Fragen bezüglich der Behördenwege haben, unterstützen wir Sie gerne. Die Firmenleitung von alles-führerschein.at verfügt über eine Erfahrung von über zwei Jahrzehnten.

Sollte Deutsch nicht Ihre Muttersprache sein, können wir gerne Einzelsitzungen oder einen Kurs in z. B. in Englisch mit Ihnen vereinbaren.

Wir sind vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie für Nachschulungen und verkehrspsychologische Untersuchungen ermächtigt.

Weitere Informationen zur Nachschulung und zum verkehrspsychologischen Test finden Sie in unserem Gratis-Online-Lexikon für Autofahrer www.alles-fuehrerschein.at/lexikon