Nachschulung Wien

Aus alles-führerschein.at - Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Termine für Nachschulungen in Wien: Für Kursanmeldung in Wien einfach anrufen: 01 / 212 2 212 - Wir beraten Sie gerne und selbstverständlich vertraulich in allen Fragen zum Führerschein. Die Nachschulung kostet bei uns nur den gesetzlichen Mindestpreis von Euro 495,--. Das Institut alles-führerschein.at ist vom Verkehrsministerium für verkehrspsychologische Nachschulungen und Tests ermächtig.

Das erfahrene Verkehrspsychologen-Team von alles-führerschein.at führt an folgenden Standorten in Wien regelmäßig verkehrspsychologische Nachschulungen durch:

Kursdauer: Laut Gesetz 4 Kursabende. Jeweils ein Kursabend pro Woche, also insgesamt 4 Wochen

Hier finden Sie die aktuellen Termine für Nachschulungen in Wien:


Bei U 2 Station Taborstraße, bzw. Straßenbahn Line 2: Taborstraße 39/2. Stock, 1020 Wien

NÄCHSTER KURSSTART: 15.10.2019 und 11.11.2019 und 20.11.2019 und 26.11.2019



Bei U 3 Station Schweglerstraße: Schweglerstraße 1 (in Fahrschule Mohaupt) 1150 Wien

NÄCHSTER KURSSTART: 26.11.2019



Bei U 2 Station Aspernstraße: Leutholdgasse 9 (in Fahrschule Aspern) 1220 Wien

NÄCHSTER KURSSTART: 6.11.2019



Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung telefonisch entgegen. Rufen Sie uns einfach an: Tel. 212 2 212

Einzeltermine können in begründeten Fällen individuell vereinbart werden.


Sie können auch eine Email-Anfrage zur NACHSCHULUNG in Wien oder in anderen Städten in ganz Österreich an uns stellen - einfach hier klicken



Wieviel kostet die Nachschulung?

Der Mindestpreis ist gesetzlich geregelt. Bei uns zahlen Sie nur den gesetzlichen Mindestpreis:

Bei Alkoholdelikten – 4 x 3 ¼ Stunden € 495,--

Bei sonstigen Verkehrsauffälligkeiten ohne Alkohol – 4 x 2 ½ Stunden plus Fahrprobe mit Fahrschule € 495,--

Bei Drogendelikten – 4 x 3 ¼ Stunden € 495,--

Bei Vormerkdelikten 2 x 2 ½ Stunden € 198,--


Gesetzliche Bestimmungen: Einzelsitzungen sind möglich, sofern die genau zu definierende Gruppenfähigkeit eines Klienten nicht gegeben ist. Statt des Gruppenkurses sind dann zumindest fünf Einzelsitzungen vorgeschrieben. Der gesetzlich geregelte Preis beträgt € 515,-- bis € 575,--. (Auch hier zahlen Sie bei uns nur den Mindestpreis)

Einen detaillierten Überblick über alle Geldstrafen (Alkohol und Schnellfahren) finden Sie bei uns mit einem Klick auf: Führerscheinentzug

Selbstverständlich können Sie bei uns in Wien auch die verkehrspsychologische Untersuchung absolvieren. Diese Untersuchung ist jedenfalls ab 1,6 Promille durchzuführen. Wir beraten und informieren Sie gerne telefonisch (Tel: 212 2 212) oder Sie klicken auf: verkehrspsychologische Untersuchung. Je nach behördlicher Fragestellung betragen die gesetzlich festgesetzten Preise für eine Untersuchung zwischen 130,-- und 363,-- Euro. Für eine Untersuchung brauchen Sie nur einmal kommen und etwa zwei bis vier Stunden (je nach Fragestellung) einzuplanen.


Alkolock: Um die Dauer des Führerscheinentzugs teilweise zu verkürzen, kann man sich einen Alkolock einbauen lassen (in Österreich seit Sep. 2017, Kosten ca. 2.500,-- bis 3.000,- Euro). Infos auf Klick: Alkolock. Nachschulung und verkehrspsychologische Untersuchung sind trotzdem zu absolvieren.

Sowohl bei der verkehrspsychologischen Nachschulung als auch bei der verkehrspsychologischen Untersuchung bemüht sich unser Wiener Team um eine entspannt lockere sowie vertrauensvolle Atmosphäre.


Warum sollte man VOR der nächsten Alkohol-Fahrt genau daran denken?

Bild:Nachschulung_Wien.jpg

Persönliche Werkzeuge